Schachaufgabe

SG 19/23 aktuell


23. Franz-Mecking-Gedächtnisturnier PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 22. August 2021 um 16:50 Uhr

Kaum ist das 22. Franz-Mecking-Turnier beendet, steht schon die nächste Auflage an, eine gute Gelegenheit, vor Beginn der Saison sich mit einigen Turnierpartien wieder in Form zu bringen.

23. Offenes Seniorenturnier im Bezirk Emscher-Lippe

 

Spielort: SII-Gebäude des Riesener-Gymnasiums Schützenstr. 23, 45964 Gladbeck, Parkplatz an der Turnhalle (Wilhelmstr.)


Termine: jeweils samstags um 15.00 Uhr
04. 9. / 11. 9. / 25. 9. / 09. 10. / 23. 10. / 06. 11. / 20. 11.

Hinweise: 7 Rdn. CH-System für SpielerInnen ab Jahrgang 1971
2 Std. / 40 Züge; 30 min für den Rest der Partie

Startgeld: 10 Euro; Preise: Aufteilung der Startgelder in bis zu drei Altersgruppen (ab 50 / ab 65 / ab 75 Jahren) ausgespielt wird außerdem ein Wanderpokal; Urkunden für alle TeilnehmerInnen; bei Punktgleichheit Platzierung nach Buchholz Das Turnier endet mit der Siegerehrung am 20. 11.
Coronabedingt dürfen nur vollständig Geimpfte oder Genesene am Turnier teilnehmen.

Anmeldung: spätestens am 04. 09. 2021 bis 14.30 Uhr oder vorab bei Frank Puskailler unter 0177 6115125 (hier auch Informationen) oder per E-mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

 
Franz-Mecking-Gedächtnisturnier wird fortgesetzt! PDF Drucken E-Mail

Nach drei Runden ist Ludger Grewe (SW Oberhausen) der einzige Spieler mit "weißer Weste".
Etwas überraschend folgt mit 2,5 Punkten Alexander Kudsin (SK Hervest-Dorsten).

Da Ludger Grewe in der vierten Runde das Spitzenduell gewinnt, hat er einen ganzen Punkt Vorsprung vor Helmut Hassenrück und Peter Kruse.

Nach der 5. Runde hat Ludger Grewe schon 1,5 Punkte Vorsprung, der fast uneinholbar erscheint.

Nach fast einem Jahr Corona-Pause wird das Turnier mit der 6. Runde am 7. August wieder aufgenommen. 

Nr Name  1   2   3   4   5   6   7   8   9  10 11 12 13 Pkte. Buchh. Platz
1 Hassenrück * 0 1 1     ½ 1 1 1       5,5 25,5  2 
2 Grewe
1 * 1 1 +   1 + 1         7 28,5  1
3 Andersen 0 0 *       1   1   ½ 1 ½ 4 24,5  4
4 Kruse 0 0   *   ½ 1 1   1 1     4,5 26,0  3
5 Peters *   -     *                 1 *  22,5  13 
6 Löffelbein       ½   * 0 0 ½   1 0 1 20,5  8
7 Kudsin ½ 0 0 0   1 *         1 ½ 28,5  6
8 Küsgen 0 -   0   1   *   ½   + + 3,5  26,0  5
9 Przygodda * 0 0 0     ½     * 1 0     2,5* 26,5  9
10 Bauer 0     0       ½ 0 * 1 ½ 1 3 23,0  7
11 Cordsen     ½ 0   0     1 0 * ½ ½ 2,5 22,0  10 
12 Schmitthöfer     0     1 0 -   ½ ½ * 2 22,0  12 
13 Langer     ½     0 ½ -   0 ½ + 2,5 20,5  11 

* = einmal spielfrei

1. Runde:                                            2. Runde
Hassenrück   -  Küsgen      1-0              Kruse        -  Hassenrück   0-1
Przygodda     -  Grewe       0-1              Grewe       -  Peters           +:-
Andersen       -  Cordsen    0,5              Cordsen    -  Schmitthöfer  0,5
Bauer            -  Kruse        0-1              Langer      -  Andersen      0,5
Schmitthöfer  -  Löffelbein  1-0              Löffelbein  -  Kudsin          0-1
Kudsin           -  Langer      0,5              Küsgen      -  Bauer           0,5

spielfrei: Peters                                    spielfrei: Przygodda

Michael Peters ist nach der 2. Runde vom Turnier zurückgetreten.

3. Runde                                              4. Runde
Grewe       -  Hassenrück    1-0              Grewe            -   Kudsin      1-0
Kudsin       -  Schmitthöfer  1-0              Hassenrück     -  Andersen  1-0
Andersen   -  Przygodda      1-0              Kruse             -  Küsgen     1-0
Cordsen     -  Kruse             0-1             Schmitthöfer   -  Bauer        0,5
Bauer        -  Langer           1-0              Langer           -   Cordsen    0,5
Löffelbein   -  Küsgen          0-1              Przygodda      -   Löffelbein  0,5


Vor der 5. Runde sind Oskar Przygodda und Manfred Langer aus nachvollziehbaren, privaten Gründen aus dem Turnier ausgeschieden.
Nach der Wiederaufnahme des Turniers spielen Oskar Przygodda und Manfred Langer wieder mit, Oskar Przygodda konnte sogar seine Partie aus der 5. Runde nachholen.

5. Runde                                               6. Runde
Kruse        -   Grewe             0-1             Grewe          -    Andersen       1-0
Kudsin       -   Hassenrück     0,5              Hassenrück  -    Przygoda        1-0
Andersen   -   Schmitthöfer   1-0              Kudsin         -    Kruse             0-1
Bauer        -   Przygodda       0-1              Bauer          -    Cordsen         1-0
Küsgen      -   Langer            +:-              Küsgen        -    Schmitthöfer  +:-
Cordsen     -   Löffelbein        0-1              Löffelbein     -    Langer           1-0

Glückwunsch an Ludger Grewe, der nach sechs Runden 1,5 Punkte Vorsprung hat und damit vorzeitig als Turniersieger feststeht!

7. Runde (21. 8.)
Küsgen         -   Grewe        -:+
Hassenrück   -   Bauer         1-0
Kruse           -    Löffelbein   0,5
Andersen      -    Kudsin       1-0
Przygodda     -   Cordsen      0-1
Schmitthöfer  -   Langer       -:+

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. August 2021 um 11:43 Uhr
 
3G-Regel wieder in Kraft PDF Drucken E-Mail
Montag, den 28. Juni 2021 um 11:02 Uhr

Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung vom 24. 6. 21 dürfen wir nur Schach spielen, wenn wir vollständig geimpft, genesen oder aktuell negativ getestet sind. Dies gilt sowohl für den Vereinsabend wie für Mannschaftskämpfe, der Status ist im Zweifelsfall nachzuweisen!

 
Saison im Verband wird fortgesetzt ! PDF Drucken E-Mail
Freitag, den 25. Juni 2021 um 11:12 Uhr

Liebe Schachfreundin, liebe Schachfreunde,

gestern Abend hat der Verbandsspielausschuss mit 2/3-Mehrheit beschlossen, die Saison auf Verbandsebene fortzusetzen. Dies betrifft die Spieler der 1. und 2. Mannschaft, die demnach mit ihren Mannschaftsführern überlegen müssen, wie es weitergehen soll. Die Spieltermine stehen im Vereinsportal.

 
Trainingsbeginn am 11. Juni PDF Drucken E-Mail
Montag, den 07. Juni 2021 um 20:47 Uhr

Unser Training kann am 11. Juni wie üblich um 18 Uhr im Riesener-Gymnasium wieder beginnen. Wer teilnehmen wil, muss allerdings vollständig geimpft (letzte Impfung vor mindestens 14 Tagen), genesen oder aktuell negativ getestet sein (Test vom 10. oder 11. Juni)! Zudem ist auf Lüftung, Hygiene, Abstand und Maske zu achten. Hoffentlich kommen auch die Fußballfans trotz des Beginns der Fußball-EM.
Neueste Meldung: Doch kein Test erforderlich, da Inzidenzstufe 1 im Kreis Recklinghausen!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 42