Schachaufgabe

SG 19/23 aktuell


Viererpokal PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 04. Dezember 2021 um 11:58 Uhr

In der zweiten Runde des diesjährigen Viererpokals siegte die SG Gladbeck 19/23 gegen SC Buer-Hassel knapp nach Berliner Wertung. Martin Wenzel übersah in offener Stellung ein Damenschach mit gleichzeitigem Angriff auf einen Turm und gab auf. Peter Kruse landete in einem seltenen Sizilianer (Im Najdorf spielte sein Gegner mit Schwarz e5.) in einem ausgeglichenen Turmendspiel und nahm das Remis an. Gerd Frohne gewann zunächst einen Bauern, musste ihn aber zurückgeben, da seine Dame überlastet war. Er willigte in das Remisangebot seines Gegners ein, da am ersten Brett Helmut Hassenrück nach schwieriger Verteidigung in komplizierter Stellung eine Figur mehr hatte, die Partie letztendlich gewann und somit den Gladbecker Erfolg sicherte.

Wegen der Aussetzung der Saison im Bezirk Emscher-Lippe ist noch unklar, wann der Viererpokalwettbewerb fortgesetzt wird.

 
Schnellschachturnier beendet. PDF Drucken E-Mail
Samstag, den 27. November 2021 um 15:51 Uhr

Das 2020 mit acht Teilnehmern begonnene Schnellschachturnier musste bekanntlich wegen Corona unterbrochen werden und wurde nun (Ende November 2021) abgeschlossen. Peter Kruse gewann alle Partien und siegte mit einem Punkt Vorsprung vor Stefan Rickert, der in der entscheidenden Partie auf Gewinn stand, aber den Gewinnweg verpasste und später unterlag. Auf den weiteren Plätzen folgen punktgleich Peter Wendt und Dieter Garus aus der zweiten Mannschaft, alle Details sind unter dem Menuepunkt "Vereinsturniere" einsehbar.

 
Trainingsabend am 19. 11. PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. November 2021 um 11:33 Uhr

Am kommenden Freitag, dem 19. 11., bietet Helmut Hassenrück nach langer Pause seinen beliebten Trainingsabend wieder an. Er beginnt um 18.30 Uhr, im Anschluss geht es mit dem monatlichen Blitzturnier weiter. Alle Schachfeunde sind herzlich eingeladen.

 
Mannschaftskämpfe haben begonnen PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 16. November 2021 um 11:37 Uhr

Nach den Herbstferien haben in den verschiedenen Spielklassen die Mannschaftskämpfe der Saison 2021/22 begonnen. Für die SG Gladbeck 19/23 gab es dabei drei Siege ud eine Niederlage.
Die erste Mannschaft hat schon zwei Spieltage absolviert. In der Verbandsklasse ging das Nachbarschaftsduell beim OSV II etwas unglücklich mit 3,5:4,5 verloren, statt der sieben hätte es auch acht Remispartien geben können. Im zweiten Auswärtsspiel in Dortmund-Mengede geriet man schnell mit 0:1 in Rückstand - Peter Kruse verlor seine Dame -, doch nach Siegen an den ersten drei Brettern durch Dietmar Berg, Helmut Hassenrück und Gerd Frohne stellten Martin Wenzel, Stefan Rickert und Udo Busch den Erfolg sicher. Am Ende konnte Dirk Rickert sein Turmendspiel nicht halten. In der nächsten Runde (14. 12.) empfängt die SG als krasser Außenseiter den haushohen Favoriten SV Sterkrade-Nord I, der vielleicht sogar mi der stärksten deutschen Spielerin, Elisabeth Pähtz, aufläuft.
Der zweiten Mannschaft gelang in Gruppe 4 der Verbandsbezirksliga mit sieben Spielern ein nicht unbedingt erwarteter 5:3-Erfolg gegen die 3. Mannschaft vom SV Horst-Emscher, obwohl Christian Häselhoff krankheitsbedingt kurzfristig ausfiel und mit Philipp Roll und Ingo Ahrens zwei Spieler aus der dritten Mannschaft am Start waren. Am 28. November steht der nächste Mannschaftskampf gegen SD Osterfeld I an.
Die dritte Mannschaft hatte in der Kreisliga keine Schwierigkeiten mit der noch etwas unerfahrenen fünften Mannschaft des OSV und fuhr einen sicheren 4:2-Erfolg ein - in der Kreisliga wird in dieser Saison nur noch an sechs Brettern gespielt - lediglich Lothar Nikel ärgerte sich, dass er seinen Gegner nur patt setzte. Als nächstes spielen die Gladbecker gegen die dritte Mannschaft des SK Hervest-Dorsten (14. 12.)

 
Terminplan 10/21 - 01/22 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 26. September 2021 um 15:15 Uhr

Der Terminplan für Oktober 2021 - Januar 2022 ist durch Anklicken im nebenstehenden Menue einsehbar.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 38