Schachaufgabe

Vereinsturniere
Stadtmeisterschaften 2015 : Peter Kruse vorn PDF Drucken E-Mail
Nr Name 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Pkte. Platz
1 U. Niemierski * 0 0 0 0,5 + + + 1 0 4,5  5.
2 O. Przygodda 1 * 0 0,5 1 1 + + 0 0 5,5 4.
3 F. Nowok 1 1 * 0 1 1 + 1 + 0,5 7,5 2.
4 P. Kruse 1 0,5 1 * 1 + 1 + 1 1 8,5 1.
5 D. Garus 0,5 0 0 0 * 0 + 1 0,5 0 3 8. 
6 M. Plomann - 0 0 - 1 * + 1 0,5 0,5 4 6./7. 
7 H.-W. Skrodzki - - - 0 - - * - - - 0 10.
8 I. Ahrens - - 0 - 0 0 + * 0 - 1 9.
9 F. Puskailler 0 1 - 0 0,5 0,5 + 1 * 0 4 6./7.
10 C. Häselhoff 1  1 0,5 0 1 0,5 + + 1 * 7 3. 

 

Leider ist H.W. Skrodzki nach der ersten Runde aus persönlichen Gründen vom Turnier zurückgetreten. Dadurch kam es in den folgenden Runden jeweils zu einem kampflosen Sieg. Da auch I. Ahrens vier Partien kampflos abgab und M. Plomann aus gesundheitlichen Gründen die letzten beiden Runden nicht antreten konnte, wurde insgesamt ein Drittel der 45 Partien nicht gespielt.

In der Endabrechnung siegte Peter Kruse, der nur gegen Oskar Przygodda ein Remis abgab, vor Frank Nowok, der einen Punkt Rückstand hatte. Auf dem Bronzerang folgte Christian Häselhoff mit einem weiteren halben Punkt Abstand.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 24. Oktober 2015 um 10:22 Uhr
 
Schnellschachturnier vorzeitig entschieden. PDF Drucken E-Mail

Am diesjährigen Schnellschachturnier - gespielt werden 7 Runden Schweizer System mit 30 min-Partien - nehmen 10 Spieler teil. Nach der 6. Runde hat Ivan Mancic uneinholbare 1,5 Punkte Vorsprung, wir gratulieren zur Schnellschachmeisterschaft! Dahinter haben noch mehrere Spieler Chancen auf einen Podestplatz.
In der letzten Runde sicherte sich Helmut Hassenrück Platz 2. Den 3. Platz belegte Peter Kruse. Die weitere Reihenfolge kann man der Tabelle entnehmen, bei Punktgleichheit wurde die Reihenfolge durch die Buchholz- und anschließend die Sonneborn-Berger-Wertung ermittelt.

 

 Nr. Name  1    2    3    4    5    6    7    8    9    10 Pkte. Platz
  1 H. Hassenrück 0 0 1 1 1 1 1 5 2. 
  2 I. Mancic 1 1 1 1 0,5  1 0,5 6 1. 
  3 P. Kruse 1 0 0,5 0 1 1 1 4,5 3. 
  4 S. Rickert 0 0 0,5 1 0,5 1 0,5 3,5 7.
  5 F. Nowok 0 0 1 1 1 1 0,5 4,5 4. 
  6 P. Wendt 0,5 1 0 0 0 1 1 3,5 5.
  7 U. Niemierski 0 0 0 0,5 0 1 1 2,5 8.
  8 O. Przygodda 0,5 0 1 0 1 1 3,5 6.
  9 C. Häselhoff 0 0 0 0 0 0 0 0 10. 
 10 F. Puskailler 0 0 0,5 0,5 0 0 1 2 9.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. Januar 2015 um 14:01 Uhr
 
Peter Kruse gewinnt Vereinspokal. PDF Drucken E-Mail

Für die erste Runde des diesjährigen Vereinspokals, an dem leider nur sieben Spieler teilnehmen, hier die Ergebnisse:

O. Przygodda   -   H. Hassenrück   0-1
M. Holtkamp     -   F. Nowok           1-0
P. Kruse           -   M. Plomann        1-0
spielfrei: I. Mancic

Die Auslosung der nächsten Runde (30. 5.) ergab die beiden Paarungen

P. Kruse            -   I. Mancic           1-0

H. Hassenrück   -   M. Holtkamp      1-0

Davon ist eine Partie schon gespielt worden: Helmut Hassenrück revanchierte sich für die letztjährige Finalniederlage und erreichte das diesjährige Endspiel.

Inzwischen ist auch die andere Partie gespielt worden, Peter Kruse erreichte das Finale und hat am 12. Dezember Weiß gegen Helmut Hassenrück.

In einer spannenden Partie konnte Peter Kruse den bedrohlichen Aufmarsch am Königsflügel abwehren und die Partie für sich entscheiden.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 13. Dezember 2014 um 11:35 Uhr
 
Stadtmeisterschaft : Ivan Mancic siegt überlegen. PDF Drucken E-Mail

Mit acht Teilnehmern wird die Stadtmeisterschaft in diesem Jahr als Rundenturnier durchgeführt. Leider ist mit Ivan Mancic nur ein Vertreter der ersten Mannschaft dabei.

Nach der sechsten Runde ist die Meisterschaft schon entschieden, da Ivan Mancic bereits nicht mehr einzuholen ist.  Alle Ergebnisse sind in der folgenden Tabelle einzusehen, die noch ausstehenden Partien sollen so bald wie möglich nachgeholt werden. 

 

  Name 1 2 3 4 5 6 7 8 Pkt. Platz
1 I. Mancic    1  1 1 1 1   1 6  
2 P. Kruse  0    0,5 1 0,5  1  1 4  
3 C. Häselhoff 0 0,5   0,5    1   1 1 4  
4 O. Przygodda 0 0 0,5   1  1 1 0 3,5  
5 M. Plomann 0 0,5    0   1 1 0,5 3  
6 A. Mancic 0    0  0 0   1 0,5 1,5  
7 S. Steinzen    0  0 0 0 0   0 0  
8 D. Garus  0 0 0 1 0,5 0,5 1   3  

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 28. Juni 2014 um 14:28 Uhr
 
Ivan Mancic erneut im Blitzpokalfinale PDF Drucken E-Mail
Mittwoch, den 26. Februar 2014 um 11:57 Uhr

Im Halbfinale des Blitzpokals konnte Ivan Mancic unser passives Mitglied Uwe Niemierski knapp mit 3:2 besiegen. Ivan steht damit im Finale gegen Stefan Rickert.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 5